Art und Raumdesign

Die edle Wand aus Kieler Hand

News


Zurück zur Übersicht

25.09.2019

Leistungswettbewerb 2019

Wir haben es geschafft. Unsere Auszubildende wurde nicht nur Innungsbeste und durfte zum Landeswettbewerb für Maler und Lackierer auf der Nord Bau. Sie hat es auch geschafft dort auf den ersten Platz zu kommen. Das bedeutet für sie jetzt vorbereiten, üben, Ideen sammeln und im November geht es dann auf Bundesebene weiter.

Was genau wird bei so einem Wettbewerb erwartet? Die Gesellen erhalten einen Kundenauftrag den sie gestalterisch mit gewissen Vorgaben erfüllen müssen. Da wären dann zb. tapezierarbeiten, technische Gestaltung, Speedwettbewerb ( Farben Tönen, Symbole oder Bilder übertragen). Das erfordert ein hohes Maß an konzentration, planung und organisation. Wir sind sehr stolz auf das was Frau Deichmeier geleistet hat und werden sie solange wie möglich auf ihrem beruflichen Werdegang begleiten und unterstützen.

Wir möchten uns auch an dieser Stelle bei Ihren Lehrern und Ausbildern bedanken, Herr Thorsten Leptien und Herrn Ulf Müller, durch deren Unterstützung es möglich war dieses Ergebnis zu erreichen. Sie haben für Frau Deichmeier geplottet, sie unterstützt beim üben an den Wandflächen der Berufsschule und durch die mentale Unterstützung während der drei Tage der Prüfung.

So kann man sehen das durch Betrieb, Schule und Auszubildender bei gleichem Interesse und guter Ausbildung etwas gutes entstehen kann. Wir sind stolz unseren ersten Auszubildenen auf diesen Weg gebracht zu haben.

Wir werden natürlich weiter berichten und hoffen das Sie uns weiter begleiten werden.

Ihr Art und Raumdesign Team aus Kiel



Zurück zur Übersicht